NUERNBERG-BESUCH

 

Nürnberg ist einerseits ein altes Zentrum des Deutschen Reiches,

eine Hochburg des Mittelalters, andererseits entwickelte sich hier
seit dem 19. Jh eine bedeutende Industriekultur.

Nürnberg erlebte seine Blüte im 15. und 16. Jahrhundert.

Damals machten es berühmte Künstler, Denker und Handwerker
zu einem kulturellen Zentrum Europas.
Die erste Eisenbahn in Deutschland wurde im Jahr 1835 gebaut ("Adler"),
um Nürnberg und Fürth zu verbinden.
Das Erbe des Mittelalters ist gewaltig,
man spürt das eindeutig.

Zu bestimmten Zeitpunkten gibt es bekannte Veranstaltungen:

Christkindlesmarkt, Rock im Park, weltgrößte Spielwarenmesse.
Dazu die wunderbare Umgebung: Rothenburg ob der Tauber, Bamberg, Würzburg...

Das Fazit.

Wenn Sie nicht in Nürnberg wohnen, ist es nicht so schlimm.
Es gibt auf die Erde vielen interessanten Orte, zum Beispiel London, Tokio, Tallin, Paris und so weiter.
Nichtsdestotrotz -  wenn Sie nie in Nürnberg waren, ist es  eine Katastrophe.
Immerhin kann man  das Geschehen korrigieren.
Voraussetzungen:
Sie wollen weiter am Leben bleiben und haben ein bisschen Geld.